Queeres Mentoring-Programm

Wir vernetzen junge queere Menschen, die im Beruf oder auf ihrem Bildungsweg vorankommen möchten, mit berufserfahrenen Mentor*innen, die sie dabei unterstützen.

Unsere Werte

Wir möchten, dass Jugendliche selbstbestimmt leben können und Vertrauen in ihre Fähigkeiten haben. Dass sie sich ausprobieren und weiterentwickeln können. Dass sie viele Möglichkeiten kennen und wissen, dass wir ihnen viel zutrauen.

Uns geht es nicht darum, Jugendliche für den Arbeitsmarkt „verwertbar“ zu machen. Sie müssen nicht leistungsfixierte, am Markt orientierte Arbeitnehmer*innen werden.

Unsere Mentor*innen sind queersensible, berufserfahrene Menschen, die ihren Mentees mit Respekt und auf Augenhöhe begegnen.

Wir vom Andersraum e.V. bieten Mentoringpaaren eine umfassende Betreuung, um sie in ihrem gemeinsamen Lernen zu unterstützen. Treffen können auch komplett digital und damit ortsunabhängig organisiert werden.

Darum brauchen wir ein Mentoring-Programm

Junge queere Menschen sind in Ausbildung und Beruf erheblicher Diskriminierung ausgesetzt. Das wissen wir nicht nur aus unserer Arbeit mit der Zielgruppe. Es ist auch wissenschaftlich belegt. Hier geben wir einen kurzen Überblick über die wichtigsten Fakten.

Professionelle Begleitung

Als Mentoring-Paar werdet ihr vom Andersraum e.V. kompetent in eurem Prozess begleitet. Fortbildungen, Einzelgespräche und Events stehen euch zur Verfügung.